Europas Bauern - zwischen Wut & Verzweiflung

Weiße Kreuze gegen das Vergessen - Jacques Jeffredo möchte erinnern: An die Bauern, die sich jedes Jahr in Frankreich das Leben nehmen. Einer Studie der nationalen Gesundheitsbehörde zufolge begehen jedes Jahr rund 160 Landwirte Selbstmord. Jacques, der selbst Bauer ist, sagt jedoch, dass die Dunkelziffer sehr viel höher sei. Er geht…
weiterlesen ...

Schlachthofskandal in Österreich

ORF-Thema, Zu Tode gequält, 30.11.2015Wie es hinter den Schlachthof-Fasaden wirklich aussieht zeigt dieser Bericht. Hier auch ein 5-min-Bericht dazu auf NEWS.at http://www.news.at/a/erschreckende-zustaende-schlachthoefe Was kann ICH dagegen tun: Wenn Fleischkonsum, dann von glücklichen Tieren! Hier z.B. 2 Adressen dazu:Der Freiländer Schober BiofleischereiUnd hier geht's zu unserer Bio-Detailsuche: http://www.biologisch.at/bio-verzeichnis/advanced-search  
weiterlesen ...

Gift auf unseren Feldern

Jahr für Jahr werden in Deutschland mehr als 40.000 Tonnen Gifte auf unsere Felder gesprüht: Insektizide, Fungizide, Herbizide - seit Jahrzehnten spritzen die Bauern immer neue Pflanzenschutzmittel auf Gemüse, Getreide und Obst, amtlich zugelassen und angeblich gut kontrolliert. Aber wie gut sind die Kontrollen wirklich? "betrifft" will herausfinden, welche Interessen…
weiterlesen ...

Glyphosat: Tükisches Gift ORF WELTjournal

9.3.2016: Am 7. März 2016 – deutlich früher als geplant – sollten die EU-Staaten über die Wiederzulassung des Pestizids Glyphosat für mindestens weitere zehn Jahre abstimmen. Die positive Meldung: Es kam jedoch zu einer Verschiebung der Entscheidung, da sich offenbar keine qualifizierte Mehrheit der Mitgliedsstaaten abgezeichnet hat. Die traurige Nachricht: Österreich stimmte…
weiterlesen ...

Citizenfour - Doku über Edward Snowden

Citizenfour: Der Film macht die Überwachung erlebbar Der Dokumentarfilm beleuchtet den Skandal um den Whistleblower Edward Snowden, dessen Enthüllungen nach wie vor für weltweite politische Schlagzeilen sorgen. "Citizenfour" zeigt nicht nur die Gefahren geheimdienstlicher Überwachungen auf – der Film lässt sie uns miterleben. Wer diesen Film gesehen hat, wird anders über…
weiterlesen ...

Landraub - Der Film

„Kaufen sie Land. Es wird keines mehr gemacht“ Mark Twain Ackerland wird immer wertvoller und seltener. Jedes Jahr gehen etwa 12 Millionen Hektar Agrarfläche durch Versiegelung verloren. Nach der Finanzkrise 2008 hat das globale Finanzkapital die Äcker der Welt als Geschäftsfeld entdeckt. Mit dem Landraub wollen die Reichsten der Welt…
weiterlesen ...

Görschitztal: Das verraten Tal

Vor einem knappen Jahr ist im Görtschitztal eine Bombe geplatzt. Was bis dahin nur einige wussten, war plötzlich in allen Medien: das Tal und mit ihm Vieh und Mensch wurden vergiftet. Besonders engagierte Bio-Bauern standen vor den Trümmern ihrer Existenz, Eltern bangen um die Gesundheit ihrer Kinder. Am 17. Oktober…
weiterlesen ...

Ausbeutung armer Länder durch Großkonzerne/EU

Wer im Senegal einkauft, findet auf den Märkten kaum einheimisches Obst und Gemüse: Die Tomaten kommen aus Italien, die Kartoffeln und Zwiebeln aus Holland. In den Geschäften ist es ähnlich: Dort steht Trockenmilch, importiert aus Europa.In Afrika, wo 85 Prozent der Bevölkerung von der Landwirtschaft und Viehzucht leben, können lokale…
weiterlesen ...

Nuclear Lies

"Nuclear Lies" des indischen Filmemachers Praved Krishnapilla deckt die Missstände in der indischen Atomindustrie auf.  Der Dokumentarfilm "Nuclear Lies“ nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu verschiedenen Standorten der Atomindustrie in Indien – angefangen bei einer Uran-Mine über die derzeit größte geplante Nuklearanlage der Welt bis hin zu Aufbereitungsanlagen. Er zeigt die Missstände…
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk