Geplanter Murks

Das Prinzip des geplanten Verschleißes - auch „geplante Obsoleszenz“ genannt - ist in der Logik unseres Wirtschaftssystems verankert. Entsprechend gibt es darüber viele Spekulationen, aber noch keinen empirischen Beweis. Quellen:ORFIIIORF Dokumentationen
weiterlesen ...

Alternativen zu Fast-Fashion

Innovative Alternativen der Produktion von Kleidung mit völlig neuen Materialien zeigen diese Beispiele. Utopien oder realistische Ansätze. Wie denkt ihr darüber? Schon bei der Produktion eines Kleidungsstücks fällt zusätzlich fast die Hälfte der Stoffmenge als Müll an. „Warum diesen Rohstoffschatz nicht nutzen?“, fragte die Textildesignerin Reet aus in Estland und…
weiterlesen ...

AWAKE2PARADISE – Ein Reiseführer ins Leben

Österreichpremiere am 18.11.2018 um 11 Uhr im GARTENBAUKINO Wien  Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit befinden wir uns an einem Punkt, an dem unser Handeln über unser Überleben und das unzähliger Spezies entscheidet. Was aber ist die grundlegende Ursache für unseren Zerstörungsdrang gegenüber uns selbst, untereinander und der…
weiterlesen ...

Komm komm Grundeinkommen

Das Bedingungslose Grundeinkommen galt vor wenigen Jahren noch als Hirngespinst. Heute ist diese Utopie denkbarer denn je – intensiv diskutiert in allen politischen und wissenschaftlichen Lagern. "Komm Komm Grundeinkommen" vermittelt Hintergrundwissen zu dieser Idee und sucht nach Erklärungen, Möglichkeiten und Erfahrungen zu deren Umsetzung. Globalisierung, Automatisierung, Donald Trump. Die Mittelschicht…
weiterlesen ...

Leben ohne Konsum - Die Vision von der Selbstversorgung

Zweieinhalb Stunden von Lyon entfernt wollen Benjamin Lesage und seine Freunde ein alternatives Lebensmodell entwerfen, jenseits der kapitalistischen Überflussgesellschaft. Eotopia heißt ihr Projekt, ein ökologisches und ökonomisches Experiment, die Utopie einer besseren Welt. Doch wie realistisch ist diese Utopie? Auch in Österreich starteten Lisa & Michael das "Experiment Selbstversorgung" im…
weiterlesen ...

Umwelthormone - Verlieren wir den Verstand?

arte-Doku 2017 - Rückgang des IQs, Zunahme von Autismus: Wissenschaftliche Tests decken eine erschreckende Wahrheit auf, die noch vor 20 Jahren niemand für möglich gehalten hätte: Die menschliche Intelligenz lässt nach. Erleben wir eine umgekehrte Evolution? Manche Forscher geben Umweltschadstoffen die Schuld ... Der durchschnittliche Rückgang des Intelligenzquotienten, die Zunahme von…
weiterlesen ...

BAUER UNSER

BILLIGE NAHRUNG - teuer erkauft! BAUER UNSER bewegt die Menschen und ist erfolgreichster Dokumentarfilm seit LET´S MAKE MONEY.  Bereits 3 Tage nach seinem Start am 11.11.16 hat der Dokumentarfilm von Robert Schabus (inkl. Previews in der Woche davor) 12.071 Besucher und Besucherinnen ins Kino gebracht. Vor allem in den ländlichen Regionen wurden die…
weiterlesen ...

Tomorrow - Der Film

TOMORROW - Ein Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglourious Basterds“). Mit einer Million Zuschauern in Frankreich. Und einem César als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. WAS, WENN ES DIE FORMEL GÄBE, DIE WELT ZU RETTEN?Was,…
weiterlesen ...

Das Leben ist keine Generalprobe

„Mich interessiert das Kapital wenig und das Leben sehr“, sagt Heinrich „Heini“ Staudinger. Mit diesem Grundsatz hat Staudinger in einer der strukturschwächsten Regionen Österreichs hunderte Arbeitsplätze geschaffen. Seine Mitarbeiter produzieren gesunde, langlebige und umweltgerechte Produkte unter fairen Bedingungen. Doch Staudinger passt nicht ins System, muss gegen die Windmühlen der Finanzgesetze…
weiterlesen ...

Ikaria – Das gute Leben

 "Ist die Eigenständigkeit der Bewohner von Ikara und dadurch auch ihre Freiheit der Schlüssel zum glücklichen Leben?" ORF WELTjournal+ vom 21.1.2015 Seit Beginn der Krise in Griechenland verlassen immer mehr junge Menschen die Städte, um am Land eine neue, bessere Existenz aufzubauen. So auch Anna und Thodoros, die ihr Leben in…
weiterlesen ...

Glyphosat: Tükisches Gift ORF WELTjournal

9.3.2016: Am 7. März 2016 – deutlich früher als geplant – sollten die EU-Staaten über die Wiederzulassung des Pestizids Glyphosat für mindestens weitere zehn Jahre abstimmen. Die positive Meldung: Es kam jedoch zu einer Verschiebung der Entscheidung, da sich offenbar keine qualifizierte Mehrheit der Mitgliedsstaaten abgezeichnet hat. Die traurige Nachricht: Österreich stimmte…
weiterlesen ...

Mit Bio in die Zukunft

arte-Doku: Die biologische Landwirtschaft ist zwar auf dem Vormarsch, von vielen Landwirten wird sie jedoch als rückständig angesehen. Die Dokumentation begleitet drei Familien, die ökologische Landwirtschaft betreiben - aus Überzeugung, aus Pragmatismus oder einer Mischung aus beidem. So wird deutlich, welche Herausforderungen die biologische Landwirtschaft birgt und welche Ziele sie…
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk