Biogastronomie: Standardisierte Vorschriften ab Juli 2009

Ab 1. Juli 2009 gelten standardisierte Vorschriften für die Auslobung von Bio in Gastronomie und Großküchen. Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten der Auslobung:

  1. einzelner Bio-Zutaten oder der Auslobung als ganzes Bio-Gericht

  2. Auslobung von Bio in Großküchen als Prozentanteil der durchschnittlichen jährlichen Verwendung von Bio-Erzeugnissen, die nicht primär dem Zweck der Verpflegung dienen (z. Bsp. Krankenhäuser, Kindergärten, Schulen, Pensionistenheime)

  3. Auslobung von Bio in der Unternehmensbezeichnung beispielsweise als Bio-Hotel oder Bio-Wirt

Die Zertifizierung erfolgt durch eine staatlich autorisierte Kontrollstelle. Details zu dieser neuen Regelung.

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk