Drucken |  Fenster schließen

Staud's Bio-Konfitüre

E-mail
Straße
Yppenmarkt M, Wien, 1160, Wien, Österreich
Telefon
+43 1 4068805-0
Fax
+43 1 4068805-12
Aktualsiert
Erstellt
Tags (Schlagwörter)
Öffnungszeiten
Dienstag - Freitag: 08:30 h - 12:30 h und 15:00 h - 18:00 h
Samstag: 08:00 h - 13:00 h
Fleisch
Fleischprodukte
Gemüse
Obst
Marmelade
Getränke
Milch/-produkte
Käse
Eier
Fisch
Feldfrüchte
Getreideprodukte
Weitere Lebensmittel
Sonstige Produkte
Bild
Titel
Staud's erweitert Bio-SortimentHighlight
Beschreibung
Bio Röster und Apfelmus trifft Honig aus Österreich - STAUD’S WIEN erweitert süßes Bio Sortiment um 8 Sorten.Highlight
Staud's Bio-Konfitüre
Galerie ansehen

Bio Röster und Apfelmus trifft Honig aus Österreich. STAUD’S WIEN erweitert süßes Bio Sortiment um 8 Sorten.

Die Bio Früchtchen aus bestem Hause bekommen Zuwachs – und zwar von 8 neuen Sorten in bewährt geprüfter Bio-Qualität. In Form von ausgewogen gewürzten Röstern gesellt sich die Zwetschke zum erfrischend anderen Rhabarber, die charakteristisch aromatische Marille zum fein süß-säuerlichen Holunder. Neben dem mit größter Sorgfalt gerührten Apfelmus begrüßt das Traditionsunternehmen STAUD’S WIEN zudem drei Sorten Bio Honig in seinem Sortiment. Gesammelt von tollen Bienen aus Österreich! Ab sofort österreichweit bei SPAR, Julius Meinl am Graben, im STAUD’S Pavillon am Brunnenmarkt oder unter www.stauds.com erhältlich.

Jö schau's: Bio Honig von Staud's!

Die Zeit ist mehr als reif für Honig aus dem Hause STAUD’S WIEN. In den drei Sorten Blüten-, Wald- und Cremehonig versüßt er uns ab sofort nicht nur das Frühstücksbrot, sondern verfeinert auch je nach Jahreszeit Kekserl, Früchtekuchen und Co. Fleißig gesammelt wird er von Bienenvölkern aus dem niederösterreichischen Weinviertel und dem Hochschwab-Gebiet in der Steiermark.


Auf die Hand ein' Kuss! Von vier Bio Röstern und dem Apfelmus.

Sie sind Klassiker zum Kaiserschmarren, aber versprühen auch direkt aus dem Glas gelöffelt Genuss pur. Nach bewährter STAUD’S Tradition schonend auf maximal 84 Grad Celsius erhitzt, mit besonders hohem Fruchtanteil von rund 80-87 Prozent und klassischen Gewürzen zur Vollendung gebracht, finden STAUD’S neue Bio Röster in den Sorten Marille, Holunder und Zwetschke ihr genussvolles Plätzchen auch im Germknödel oder der Zimtschnecke. Ganz neu im süßen Sortiment präsentiert sich der fruchtig-frische Rhabarberröster nebst klassischem Apfelmus. Natürlich alles in bester Bio-Qualität.


Über Staud's Wien
Tradition, Leidenschaft und zeitenüberdauernde Qualität erheben STAUD’S in den Rang eines Wiener Kulturguts. Was zunächst mit Marillenkompott und Gurken begann, etablierte sich zu einer Erfolgsgeschichte mit über 220 Sorten an süßen und feinsauren Delikatessen. Angefangen von fruchtigen Konfitüren und Kompotten über Weingelees und Chutneys bis hin zu Sauergemüse entspricht jede einzelne Sorte dem obersten Qualitätssegment und höchsten Reinheitsgebot. Alle unsere Produkte sind frei von Gluten und Laktose, chemischen Konservierungsstoffen, künstlichen Aromen und Farbstoffen, gentechnikfrei und vegan.

Ein absolutes Markenzeichen von STAUD’s: das achteckige Glas mit schwarzem Verschluss. Gefertigt und befüllt mit den besten Ingredienzen und erlesenen Kreationen wird es im 16. Wiener Gemeindebezirk in der Hubergasse. Von dort aus exportiert das Unternehmen heute seine Konfitüren, Sauergemüse, Fruchtsirupe und Kompotte aus dem obersten Qualitätssegment in die ganze Welt und hat sich von New York bis Tokyo einen Namen gemacht.

Drucken |  Fenster schließen

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen