Österreichischer Demeter-Bund

Eintrag erstellt am

Die Grundlagen des Demeter-Gedankens entstammen dem Gesamtwerk von Dr. Rudolf Steiner (1861-1925). Die aus den Grundlagen entwickelte biologisch-dynamische Wirtschaftsweise ist nach unserem Stand der Erkenntnis derzeit die zukunftsweisendste landwirtschaftliche Bewirtschaftungsform. Wir sehen uns daher gefordert zeitgemäße Lebensmittel und andere landwirtschaftliche Erzeugnisse zu produzieren, zu verarbeiten, zu vertreiben und zu konsumieren. Im ÖDB sind Menschen vereinigt, deren Interesse es ist, die Ideen und Techniken der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise für Erde und Mensch wirksam werden zu lassen. Seit der Gründung ist das Konzept Produzenten, Händler und Konsumenten zu einem Organ gemeinsamer Urteilsbildung zusammen zu bringen ein wesentlicher Bestandteil desselben.

E-mail
Adresse
Theresianumgasse 11/1, 1040 , ,
Telefon
+43 (0) 1/ 879 47 01
Fax
+43 (0) 1/ 879 47 22
Empfohlen:
0
Karte

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen