MARKTPLATZ StAW

Eintrag erstellt am

Marktplatz StAW, gegründet 2009, ist eine Foodcoop in St.Andrä-Wördern/Niederösterreich, zwischen Tulln und Wien. Die Mitglieder des Vereins, der nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, sezten sich die Förderung von Biolandbau, nachhaltigem Wirtschaften und Schaffung regionaler Netzwerke, zum Ziel. 

Wir versorgen uns mit Lebensmittel nach den Kriterien: biologischer Anbau, Verkürzung der Transportwege, Förderung regionaler Lebenmittelherstellung, Aufhebung der Anonymität ziwschen ErzeugerInnen und VerbraucherInnen.

Mitmachen kann Jede/r, der Mitglied beim Marktplatz wird.

Weitere Informationen findest Du unter: http://www.marktplatz-staw.at oder Mail mit Deinen Fragen an  office@marktplatz-staw.at

Dein Marktplatz

E-mail
Hof/Direktverkauf
Ja
Zustellservice
Nein
Catering
Nein
Fleisch
Schwein Rind Kalb Lamm Huhn Truthahn Ente Gans
Gemüse
Blattgemüse Hülsenfrüchte Kartoffeln Kohlgemüse Paprika Spargel Tomaten Wurzelwerk Zwiebel Kürbis Speisemais
Obst
Äpfel Beerenobst Birnen Steinobst Nüsse
Getränke
Bier Frucht-/Dicksäfte Gemüsesäfte Wein Tee Kaffee
Milch/-produkte
Kuhmilch Ziegenmilch Schafsmilch
Käse
Kuhkäse Ziegenkäse Schafkäse
Eier
Huhn
Feldfrüchte
Weizen Gerste Roggen Hafer Mais Hirse Reis Öle/-samen Dinkel
Getreideprodukte
Brot- und Backwaren Mehl Grieß Flocken Müsli Teigwaren
Weitere Lebensmittel
Honig Kräuter und Gewürze Essig
Empfohlen:
0
Karte

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen