Umweltinstitut Natürlich Leben

Eintrag erstellt am /Aktualisiert
Eintrag übernehmen

Unterschied zw. BIO und NICHT-BIO

Dt. Studie mit 58.000 Proben zeigt, dass herkömmlich erzeugte Lebensmittel viel stärker mit Pestiziden belastet sind als biologische.

Das Umweltinstitut NATÜRLICH  LEBEN  ist ein unabhängiger Verein, der sich für gentechnikfreie, schadstoff- und pestizidfreie Lebensmittel, für den ökologischen Landbau  und die Förderung des Umwelt-, Gesundheits- und Ernährungsbewusstseins in der Bevölkerung einsetzt.

Gegründet wurde das Umweltinstitut im Jahr 2015.

Wir verwirklichen unsere Ziele durch Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Wie gut, wie sicher unsere Lebensmittel sind und was wir über die Produkte erfahren dürfen, das entscheiden zu einem großen Teil Politiker und Lobbyisten der Lebensmittelwirtschaft – deshalb bedarf es einer Organisation, die kontinuierlich die Interessen der Verbraucher vertritt.

Ziel der täglichen Arbeit unseres Vereins ist die Förderung einer nachhaltigen Erzeugung hochwertiger und gesunder Lebensmittel. Wirtschaften im Einklang mit der Natur, Förderung der Artenvielfalt sowie aktiver Klima- und Umweltschutz sichern unsere Lebensgrundlagen und erhalten eine vielfältige Kulturlandschaft. Denn Biolandbau heißt: an die Zukunft denken.

Das Umweltinstitut Natürlich Leben agiert unabhängig jeglicher politischer Vereinigung und sonstiger Verbände oder Gruppierungen.

Grün und grün gesellt sich gern – Grüne Erde und anzüglich verwandeln die Wiener Mariahilferstraße in einen fairen Laufsteg. Am 29. September ab 16 Uhr präsentieren die beiden Unternehmen ihre green fashion und zwar direkt vor dem Grüne Erde Store. Gut angezogen, gut aussehen, gutes Gewissen, so das Motto.

Zwei Modelabels eine Idee: den Menschen zeigen wie schön fair produzierte Bio-Mode ist! In der schicken Kleidung von anzüglich und Grüne Erde fühlt Frau sich rundum wohl – mit dem Körper freut sich nämlich auch das Gewissen.

Am 29. September schicken beide Modemarken je 10 Models in ihren aktuellen Kollektionen über den „Catwalk“. Eine Geigerin mit Boombox sorgt ganz im Lindsey Stirling Stil für die passende Stimmung. Genussvoll wird´s durch die Zusammenarbeit mit dem Weingut Schmelzer - biodynamische Weine und Traubensaft stehen zur Verkostung bereit.
Zudem gibt’s für die Zuseher von Grüne Erde und anzüglich nicht nur Gutscheine an diesem Tag, sondern auch exklusive Goodie-Bags als kleines Dankeschön.

anzüglich
Das Wiener Modelabel anzüglich steht für zeitlose Kollektionen! Bawi Koszednar, Designerin und Gründerin, spielt mit femininen, aber klaren Formen, kräftigen Farben und einzigartigen Schnitten. Anzüglich ist elegant dabei aber immer auch gemütlich – in schicken Baumwoll-Kleidern etwa fühlt Frau sich beim Business-Meeting im Büro genauso wohl wie mit den Kindern am Spielplatz.

anzüglich – 100% organic, 100% fair

Das bedeutet zum einen Kleidung aus zertifizierter Bio-Baumwolle, zum anderen setzt anzüglich auf faire Arbeitsbedingungen in der eigenen Schneidermanufaktur. Produziert wird in Cusco in Peru – dort bekommen junge Frauen aus prekären Lebenssituationen und gehörlose Frauen eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben. Die Schneiderinnen sind fest angestellt, sozial versichert und werden gerecht entlohnt.

Naturmode von Grüne Erde
Ob lässig, elegant, casual, ladylike oder sportiv: Mode von Grüne Erde ist aus 100% Naturfasern, ökologisch nachhaltig, umweltschonend und sozial fair gefertigt. Exklusive Designs und bequeme Schnitte – einfach zum Wohlfühlen.

Die Natur zieht uns an
Grüne Erde produziert seine Mode aus nachwachsenden Naturmaterialien und unter Einhaltung fairer sozial- und arbeitsrechtlicher Standards. Bestes Material und größte handwerkliche Sorgfalt bei der Herstellung garantieren die dauerhafte Qualität, Langlebigkeit und ökologische Nachhaltigkeit der Bekleidung von Grüne Erde. Das Anliegen: fair und ökologisch produzierte Mode, bei der weder Mensch noch Natur ausgebeutet werden!

E-mail
Adresse
Telefon
077423834
Empfohlen:
0

Unterstütze Biologisch.at

Du willst unser Projekt und unsere Aufklärungsarbeit hinsichtlich eines öko-fairen Konsumverhaltens unterstützen? Dann freuen wir uns über Deine Spende. Vielen lieben Dank!

Spendenbetrag:  EUR

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk