Ökoschuhe: Natural World - Schuhmode mit Gewissen

Bei der Produktion im spanischen Arnedo bilden Umweltbewusstsein und Fairness die Grundpfeiler. Bei der Produktion im spanischen Arnedo bilden Umweltbewusstsein und Fairness die Grundpfeiler.

Das junge Ökoschuh-Label Natural World zeigt, dass Mode und Nachhaltigkeit alles andere sind als "zwei Paar Schuhe“.

Skandale um menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und giftige Chemikalien in Textilien erregen die Öffentlichkeit und lassen den Ruf nach mehr Nachhaltigkeit auch in der Modebranche lauter werden. Faire Löhne und ein respektvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen - diese wichtigen Ziele haben mittlerweile auch einige Modeunternehmen verinnerlicht. Wer beim Gedanken an „öko“-Mode an kratzige Pullis im Jute-Look denkt, sollte ruhig einmal einen Blick über den modischen Tellerrand wagen. Denn nachhaltig hergestellte Kleidung und Schuhe setzen heute Trends und sind alles andere als langweilig.

Eco und Fashion aus Spanien

Erst 2010 gegründet, zählt das Unternehmen Natural World noch zu den Branchen-Neulingen. Dank der langjährigen Erfahrung seiner Inhaber in Sachen Schuhe konnte jedoch schon binnen kurzer Zeit eine hochwertige Schuhkollektion herausgebracht werden. Bei der Produktion vor Ort im spanischen Arnedo bilden Umweltbewusstsein und Fairness die Grundpfeiler. Denn als Material dienen hauptsächlich Organic-Cotton und Naturkautschuk. Auch die Ösen bestehen aus nickelfreiem Messing und die Enden der Schnürsenkel und alle Verpackungen sind biologisch abbaubar.

Für die Produktion wurde ein traditionelles nordspanisches Herstellungsverfahren modernisiert: Bei der sogenannten Vulkanisierung wird der Naturkautschuk zum Schmelzen gebracht, so dass dieser in die Baumwollfasern eindringt und sich unter Druck mit dem Obermaterial verbindet. Auf Klebstoffe und chemische Produkte kann auf diese Weise vollständig verzichtet werden.

Gütesiegel wie das anerkannte GOTS-Zertifikat und das OekoTex-Siegel100 für Bio-Baumwolle sowie das europäische Made in Green-Qualitätssiegel für den Produktionsprozess von „Natural World“ sprechen für sich.

Die Marke ist damit ein Gegenpol zur kurzlebigen Massenware, die unter oft unmenschlichen Bedingungen hergestellt wird. Sie zeigt außerdem auf gradlinige Weise, dass Mode und Nachhaltigkeit alles andere sind als "zwei Paar Schuhe“.

Die Kollektion
naturalworld2In der aktuellen Herbst-/Winter- kollektion herrschen gedeckte Naturtöne wie beige, khaki oder kastanienbraun vor. Die Stiefeletten zum Schnüren sind mit flexiblen und besonders dicken Sohlen aus dem abbaubaren Biokunststoff und flauschigem Textil-Innenfutter für warme Füße ausgestattet. Auch Sneaker und Slipper in knalligen Farben sind aber für Damen, Herren und Kinder erhältlich. Profilsohlen und Baumwolle im „Used-Look“ greifen verschiedene trendige Looks auf, bleiben dabei aber stets lässig und unaufdringlich.

Der Preis für ein Paar Schuhe liegt in der Regel zwischen 39 und 69 Euro. Mittlerweile ist die Marke auch auf Portalen wie Zalando erhältlich. Hier können die Schuhe oft sogar noch preisgünstiger erworben werden - siehe http://www.zalando.at/natural-world/.


Aussender:

zalando.at

Letzte Änderung amDonnerstag, 03 Oktober 2013 07:44

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk