We Pimp The World! Jede Woche ein Projekt für den Wandel als Zutat für eine bessere Welt!

We Pimp The World! Jede Woche ein Projekt für den Wandel als Zutat für eine bessere Welt!

Die Mutmacherei präsentiert mit ihrem Projekt "We Pimp The World!" Initiativen des Wandels - Projekt-Nr. 50: Der fotoMULUC-Wettbewerb.

In einer breiten Allianz mit Medien, Kommunikationsagenturen und lösungsorientierten Netzwerken bietet We Pimp The World! dort Unterstützung, wo sie auf den fruchtbarsten Boden fällt: bei mutmachenden und inspirierenden Projekten für den Wandel. "Wir tragen die Fackel für die Projekte in die Blogosphäre, auf Facebook und Twitter. Und lassen sie dort durch die Welt pimpen!"

Mit Projekt #50 wurde der fotoMULUC-Wettbewerb von biologisch.at vorgestellt! Vielen lieben Dank an die Mutmacherei :o) 

We Pimp The World! ist keine Werbeplattform, auf der man sich einen Eintrag kaufen kann. Hier werden Organisationen, Initiativen und Unternehmen vorgestellt, die der Mutmacherei empfohlen wurden: Projekte, die sich für ökologischen, wirtschaftlichen oder sozialen Wandel einsetzen und durch ihre Arbeit schon bewiesen haben, dass es ihnen Ernst ist mit Kooperation, Schutz der Umwelt, Verbesserung der globalen Lebens- und Arbeitsbedingungen und einer Wirtschaft, die den Menschen dient.

Schlage qualifizierte Projekte vor, die dir am Herzen liegen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktuelle Projektvorstellungen: im Blog
Facebook: www.facebook.com/WePimpTheWorld
Twitter: @mutmacherei #wptw


Quelle & weitere Infos:
http://www.mutmacherei.net/

Letzte Änderung amDienstag, 10 Dezember 2013 12:55

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen