Unterschied zwischen Biologischen und Nicht-Biologischen Lebensmitteln

Unterschied zwischen Biologischen und Nicht-Biologischen Lebensmitteln

Das Ergebnis einer deutschen Studie mit 58.000 Proben zeigt, dass herkömmlich erzeugte Lebensmittel um ein Vielfaches stärker mit Pestiziden belastet sind als biologische Lebensmittel.

Pestizide in Nahrung – viel gefährlicher als gedacht, deshalb: Echt biologische Lebensmittel – immer wichtiger!

Die Menschheit hat im Laufe ihrer Geschichte immer wieder große Katastrophen überwunden (z.B. Pestwellen durch fehlende Kanalisation, etc.) und daraus immer die positiven, richtigen Konsequenzen gezogen.

Auch eine der großen Herausforderungen der heutigen Zeit – die hohe Anzahl von Chemikalien in unseren Lebensmitteln – wird gemeistert werden, weil es die Alternative – natürlich biologische Lebensmittel in ständig steigender Auswahl – bereits gibt.

In Anbetracht der vielen sonstigen Gift-Quellen (Gifte in Kleidung, Treibstoff-Abgase, Mobilfunk, Kosmetik, etc.), die uns gesundheitlich schwer belasten können, ist die Verwendung von natürlich biologischen Lebensmitteln – unter Ausschluss von giftigen Pestiziden – umso bedeutsamer.

Menschl.Körper mit Giften

 

 

 

 

 

 

 

  • Die größte Reduktion an giftigen Schadstoffen garantiert der biologische Landbau, da bei Produkten mit dieser Bezeichnung am wenigsten Pestizide enthalten sind.
  • Was die Wenigsten wissen: Der Begriff „Biologische Lebensmittel“ ist gesetzlich geschützt und durch unabhängige staatlich akkreditierte Prüfstellen streng kontrolliert.
  • Gerade wenn die allgemeinen Umweltbelastungen beständig hoch sind, sollten die täglich zugeführten Lebensmittel mit möglichst wenig gesundheitsgefährdenden Schadstoffen belastet sein.

Näheres siehe unter Biologische Lebensmittel – gesetzlich geschützt und Wie Bio-Produkte kontrolliert werden.

Pestizide in ökologisch und konventionell produzierten Lebensmitteln
Das Ergebnis einer deutschen Studie mit 58.000 Proben zeigt, dass herkömmlich erzeugte Lebensmittel um ein Vielfaches stärker mit Pestiziden belastet sind als biologische Lebensmittel.

  • Obst                         347fache Mehrbelastung
  • Gemüse & Kartoffel     31fache Mehrbelastung
  • Getreide                   250fache Mehrbelastung
  • Sonstige LM                 4fache Mehrbelastung

Link zur Studie von 2015 (pdf)

Zum gesamten Artikel vom Umweltinstitut Natürlich Leben:
www.umweltinstitut-natuerlich-leben.org/pestizidfreie-nahrung-gesuender-leben/


Aussender & weitere Infos:
www.umweltinstitut-natuerlich-leben.org

Letzte Änderung amMontag, 02 Oktober 2017 13:06

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk