Hochsensibilität – ein hochaktuelles Thema!

Hochsensibilität – ein hochaktuelles Thema!

Kennen Sie hochsensible Menschen? Der Begriff "Hochsensibilität" beschreibt keine Krankheit, sondern einen Wesenszug.

Hochsensible Menschen werden mit einem hochempfindsamen Nervensystem geboren. Sie nehmen Reize stärker wahr als der Durchschnitt der Bevölkerung und verarbeiten sie auch in besonderer Weise. Ihre fünf Sinne sind besonders fein ausgeprägt: Neben intensiverem Sehen, Hören, Riechen, Schmecken oder Fühlen ist auch oft eine stärkere Sensibilität bei der Wahrnehmung von Stimmungen zu beobachten. Zusätzlich verfügen viele hochsensible Menschen über einen sechsten oder siebenten Sinn, der sich in besonderer Empathie, in Ahnungen oder Visionen ausdrücken kann.
15 bis 20 Prozent der Menschen gelten als hochsensibel.

Sind Sie hochsensibel?
Machen Sie jetzt den Test: http://www.zartbesaitet.net/survey/site.php?a=su_onepage&su_id=1

Jede zweite Ihrer Klienten/innen ist hochsensibel.

Durch ihr angeborenes hochempfindliches Nervensystem sind hochsensible Personen weniger stressresistent und mit den alltäglichen Anforderungen von Beruf, Familie und sozialen Beziehungen schnell überfordert. Sie nehmen daher auch überdurchschnittlich häufig diverse Hilfestellungen, Therapien und Beratungsangebote in Anspruch. Dennoch empfinden gerade hochsensible Personen das bestehende Angebot sehr häufig als ungeeignet, da zu wenig auf ihre besonderen Bedürfnisse und Wahrnehmungen eingegangen wird.
 
Die erfolgreiche Arbeit mit dieser Zielgruppe erfordert zunächst zusätzliches Wissen, Auseinandersetzung und Einfühlung in die Bedürfnisse von Hochsensiblen und darauf aufbauend spezielle Techniken und Beratungsmethoden.

Machen Sie eine Stärke draus!

Die vorliegende Fachqualifikation dient der Kompetenzerweiterung oder -vertiefung für alle, die in beratenden Berufen tätig sind bzw. in ihrer Berufsausübung mit hochsensiblen Personen zu tun haben.

Der Lehrgang will Bewusstsein für das Persönlichkeitsmerkmal Hochsensibilität - sowohl beim/bei der Berater/in als auch beim/bei der Klienten/in - bilden, Verständnis für die besonderen Begabungen und Bedürfnisse hochsensibler Menschen schaffen und spezielle Methodik zur Beratung von hochsensiblen Menschen vermitteln. Hier geht’s zu unserer Homepage!

Wir senden Ihnen gerne und unverbindlich genauere Informationen zu!

Bei allen weiteren Fragen erreichen Sie uns unter:
Schlossberginstitut, Schule für Gesundheitsförderung
0650/6888911 oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
It`s appletime!

Letzte Änderung amDienstag, 20 März 2018 14:11

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk