Bio-Kaffee: Kaffee Orgánico von EZA Fairer Handel wird 30.

Bio-Kaffee: Kaffee Orgánico von EZA Fairer Handel wird 30.

Die Weltmarktpreise für Kaffee stürzen ab. Niedrige Kaffeepreise verschärfen die Armut - Leidtragende sind zigtausende Kaffeebauernfamilien in den Anbauländern. Mit ihren Arabica-Kaffees zeigt die EZA, worauf es ankommt: Hohe Bohnenqualität, biologisch produziert, fair gehandelt. 

Seit über vier Jahrzehnten bietet die EZA Kaffees aus Fairem Handel. Vor 30 Jahren lancierte das Unternehmen Kaffee Orgánico. Als erster biologisch produzierter Kaffee aus Fairem Handel wurde er beispielgebend. Dahinter stehen Kleinbäuerinnen und -bauern aus dem mexikanischen Chiapas und Oaxaca. „Wir haben kein Recht, die Natur zu verschmutzen, weil auch unsere Kinder einmal davon leben wollen,“ so das Credo einer der Kooperativen.
 
Direkt und fair
Den Rohkaffee dafür importiert die EZA Fairer Handel direkt von den Kleinbauerngenossenschaften. Sie profitieren von langjährigen und fairen Handelsbeziehungen. Am Terminmarkt der New Yorker Börse stehen die Preise für Arabica Hochlandkaffee aktuell bei knapp 120 US Dollar pro 45,4 kg Rohkaffee. „Wenn die Weltmarktpreise so niedrig sind, können die Bauern und Bäuerinnen ihre Kosten nicht mehr decken. Sie geben auf und wandern ab,“ stellt Kaffeebauer Pascual López Gutiérrez von der Genossenschaft Yaxcoffee anlässlich seines Österreichbesuchs fest. „Im Fairen Handel sind die Kaffeepreise stabiler. So sind die Bauern sicherer.“

EZA Fairer Handel bezahlt an ihre Partnergenossenschaften neben den im Fairtrade-System vorgesehenen Mindestpreisen und Prämien zusätzliche Aufschläge für die besonderen Qualitäten. Damit liegen die EZA-Einkaufspreise derzeit mindestens 80 Prozent höher als der Börsenpreis. Für die Kleinbäuerinnen und -bauern ist jedoch nicht nur eine angemessene Bezahlung von Bedeutung. Die ProduzentInnen haben durch ihre Genossenschaften auch Zugang zu Weiterbildung im Bio-Landbau und bei der Anpassung ihrer kleinflächigen Landwirtschaft an den Klimawandel, der immer deutlichere Spuren hinterlässt.

Mehr zu 30 Jahre Kaffee Orgánico


Aussender & weitere Infos:
EZA Fairer Handel


Letzte Änderung amSamstag, 10 November 2018 12:01

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk