BIO-Hotels freuen sich über starken Zuwachs

Der Verein BIO-Hotels freut sich über neue Mitglieder: seit Juli kamen acht neue Häuser zum Verein dazu. Nach vielen Neuzugängen speziell in Deutschland aber auch in Frankreich, Italien und der Schweiz gibt es jetzt endlich auch wieder neue BIO-Hotels in Österreich. Und es gibt noch einen guten Grund zu feiern: Die BIO-Hotels haben sich mal wieder in geheimer Mission auf die Suche nach den Besten gemacht. Jetzt haben sie sie gefunden, dieses Mal unter den Bio-Bieren. Der Best of bio - beer 2007 wird am 24. Oktober im BIO-Hotel Alter Wirt in Grünwald verliehen.

Image
Die neuen Bio-Hotels:

Biohotel & Villa Ramsau Hof in der Ramsau

Ruhe, Freiräume und Wohlfühlplätze – Familie Simonlehner weiß um diese Bedürfnisse ihrer Gäste. Unter diesen Aspekten wurde der Ramsau Hof, das Schwesternhotel des BIO-Hotels Feistererhof, umfassend renoviert und kulinarisch auf 100% bio umgestellt. Hell und freundlich empfängt das traditionsreiche Haus im Dachsteingebiet nun seine Gäste. Umfängt sie mit dem Geruch von frischem Holz und gibt mit großzügigen Glasfronten den Blick in die umliegende Berglandschaft frei. Bei der Gestaltung der Zimmer setzt Familie Simonlehner auf natürliche Materialien, schlichtes Ambiente und ein paar liebevolle Details. Die „Grüne Erde-Suiten“ und „Zirbe-Suiten“ sind nach baubiologischen Kriterien gestaltet. Ausgebildete Fachkräfte im Wellnessbereich verwöhnen die Gäste mit Bädern und Kosmetikanwendungen. Qi Gong im hauseigenen Ahornpark und Aquajogging für die Wirbelsäule sorgen für gesundheitliche Prävention.

Naturhaus Lehnwieser im Dachsteingebiet

Auf 1150 m Höhe am Ende einer kleinen Straße befindet sich am Fuße des Dachsteins das vegetarisch geführte Naturhaus Lehnwieser. Die besonders idyllisch gelegene Vollwertpension Lehnwieser bietet atemberaubende Aussichten auf eine unglaubliche Bergkulisse. Die ausschließlich baubiologisch eingerichteten Ferienwohnungen und Zimmer sind mit 100% Bio-Textilien ausgestattet. Dass das Besondere nicht aufregend sein muss, und man auch im Einfachen die schönsten Tage verbringen kann, wird einem hier wieder bewusst. Speziell für Kinder ist das Haus inmitten der Natur ein echtes Abenteuer. Kulinarisch wird man besonders naturnah verwöhnt: Ganz bewusst setzt man bei der Lagerung der Lebensmittel auf einen Erdkeller, Brot wird selbstverständlich selbst gebacken. Und soweit wie möglich wird mit den Bauern aus der direkten Umgebung gearbeitet.

Hof Sonnentau in der Lüneburger Heide

Hof Sonnentau ist zum Teil aus alten Fabrikmauern und zum Teil aus neu errichteten Elementen gestaltet. Das Tagungskleinod in Niedersachsen hat sich auf das Gebiet der Fort- und Weiterbildung des gehobenen Managements spezialisiert. Hier können Manager ihren Berufs-Alltag hinter sich lassen und die Ruhe und Abgeschiedenheit auf dem Hof Sonnentau genießen. Kulinarische Genüsse kreiert aus biologisch-angebauten Produkten verwöhnen den Gaumen und stärken Körper und Geist vor, zwischen und nach der Arbeit. Am Abend lädt ein großzügiger Wohnraum zum Wohlfühlen ein. Auch eine Seminarsequenz lässt sich hier in Ruhe am Schreibtisch mit Flachbildschirm nacharbeiten. Zur Entspannung bietet sich ein Besuch in der kleinen Wohlfühl-Grotte an.

Hörger Biohotel Tafernwirtschaft im Münchner Land

Nach einem langen Arbeitstag ankommen. Ankommen im Apfelgarten, in ruhiger Lage fernab des Rummels der Großstadt. Es duftet nach Zirbelholz. Noch ein Blick in den Apfelgarten und zur Ruhe kommen.....In den 21 neuen Zimmern in Vollholzbau des BIO-Hotels Hörger entsteht durch die Reduzierung auf’s Wesentliche ein ganz natürliches Raumklima. Vor allem Geschäftsreisende, die Ruhe und Entspannung, aber trotzdem die Nähe zu München suchen, schätzen den Hörger. Nebenan in der traditionellen Tafernwirtschaft gibt es landestypische Gerichte, die die jahrhundertalte Tradition des Hauses erschmecken lassen.

Grubachhof in Gerlos

Die touristische Hochburg Zillertal hat ihr erstes BIO-Hotel. Im Grubachhof wird Gastlichkeit mit Tradition gelebt. Bereits seit dem Jahre 1892, seit fünf Generationen, ist der Betrieb in Familienbesitz. Familie Geisler lebt seit jeher Hand in Hand mit der Natur und mit den Bauern aus der Region. Der Grubachhof ist ein Beispiel für gut funktionierende regionale Produktionskreisläufe. Mit dem Beitritt zu den BIO-Hotels und dem Schritt zu 100% bio schließt sich der Kreis nun harmonisch. Serviert werden Köstlichkeiten vom eigenen Biobetrieb oder aus der direkten Umgebung. Wohlfühlen geht aber weit über die Kulinarik hinaus. Bei den Zimmern hat man die Qual der Wahl: Da gibt es offene Kamine, frei stehende Badewannen, Whirlpool im Wintergarten, ein rundes Bett, ein Himmelbett, Farbtherapie oder vielleicht doch das Rosenzimmer...

Seminarort Lebensquelle in Fulda

Inmitten der Natur, in einem ländlichen Ortsteil von Fulda, liegt der Seminarort Lebensquelle, das erste BIO-Hotel Hessens. Mehrere Gebäude bilden auf dem 6.000 Quadratmeter großen Grundstück mit einem Innenhof und einer großzügigen Gartenanlage ein geschlossenes Ensemble. Das Haus wurde vor kurzem von Inhaber Jörg Loskant komplett nach baubiologischen Kriterien saniert und nach Feng Shui Kriterien optimiert. Der Seminarort Lebensquelle bietet nicht nur für Seminare, Tagungen und Fortbildungen optimale Bedingungen, sondern auch für Kultur-Events und Festivitäten mit bis zu 120 Personen. Für Erholungsmöglichkeiten am Rande von Workshops, Meetings und Kongressen sorgt die Nähe zur Natur.

Naturhotel Chesa Valisa im Kleinen Walsertal

Ein echtes Juwel ist das Naturhotel Chesa Valisa in Vorarlberg. Das Stammhaus ist 500 Jahre alt, wurde im Jahre 1507 erbaut – Kolumbus machte damals gerade seine dritte Amerikareise. Als gestricktes Holzhaus ist das Naturhotel in seinem Kern immer noch das traditionelle Walserhaus. Die Idee des Naturhotels ist die Verbindung von Ökonomie und Ökologie. „Ökologie hat nichts mit Askese und Komfortabstrichen zu tun, sondern sehr viel mehr mit bewusstem Leben und gesundem Genießen“, so die Philosophie des Hauses. Die Idee des Hauses ruht auf vier Säulen: intakte Natur rund um’s Haus, gesundes Wohnen, bewusste Ernährung und Programme für Vitalität, Fitness und Gesundheit. 100% bio ist hier nichts Besonderes, sondern wird selbstverständlich gelebt.

Wohfühlhotel Alpenrose im Allgäu

In Bad Wörishofen, wo vor über 100 Jahren Sebastian Kneipps ganzheitliches Gesundheitskonzept seinen Ursprung nahm, ist die Faszination und die Kraft dieser Lebensidee auch heute noch überall zu spüren. Das Wohlfühlhotel Alpenrose liegt im reizvollen voralpenländischen Allgäu, auf klimatisch gesunden 635 Höhenmetern. Im Kneipp-Heilbad Alpenrose finden die Gäste bei Wellnesstagen, Anwendungen nach Kneipp, Dinkelfasten nach Hildegard oder in der Ayurveda-Woche wieder zu Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und neuer Energie – abseits von der Hektik des Alltags.

Weitere Infos:

www.biohotels.info
Brunnwald 400
A-6465 Nassereith
Tel & Fax: +43 (0) 5265 5099
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BIO-Hotels Pressebetreuung:
Sylvia Raabe
Tel. 0049 / 89 / 28 35 73
Tel. mobil: 0049 / 171 / 78 43 759
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Image
69 Bio-Biere wurden getestet
Best of bio - beer 2007

Der vierte Best of bio Award stand ganz im Zeichen von Wasser, Gerste, Hopfen und Malz. 19 Brauereien haben insgesamt 69 Bio-Biere eingereicht, die Ende August von einer fachkundigen Jury sensorisch geprüft wurden. Jetzt stehen die Gewinner fest: Die Blindverkostung hat 23 beste Bio-Biere ermittelt. Die Preise werden am 24. Oktober 2007 im Rahmen einer Presseveranstaltung und einer Feier an die 14 prämierten Brauereien vergeben. Abgerundet wird das Event im BIO-Hotel Alter Wirt in Grünwald (bei München) von guter Musik und einem Menü, bei dem die prämierten Biere die Hauptrolle spielen.

Weitere Infos:
Julia Wolf. Telefon +43 (0) 5265 5099, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 


Letzte Änderung amDonnerstag, 11 Oktober 2007 10:57

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk