Ayurveda: Wie Nahrungsmittel Denken und Fühlen beeinflussen

Alles über Ayurvedische Ernährung in der neuesten Ausgabe des Ayurveda-Journals.

Stimmungsschwankungen können ernährungsbedingt sein. Zu diesem Ergebnis kommt Dr. med. Kalpana Bandecar, Ärztin für Innere Medizin und Kardiologie in Hannover, die die Wirkweise unserer täglichen Nahrung auf Geist und Psyche beschreibt. In der neuesten Ausgabe des Ayurveda-Journals http://www.ayurveda-journal.de gibt sie Nahrungsempfehlungen für die verschiedenen Lebenssituationen aus ihrem tief greifenden Wissenschaftsverständnis der ayurvedischen Gesundheitslehre heraus.

Wer kennt das nicht: An einem Tag ist man gut drauf, am anderen ohne erkennbaren Grund schlecht gelaunt. Es gibt friedliebende Menschen, die am Tag nach dem Genuss von Rindsgulasch mit Spätzle unausstehlich werden oder zumindest unruhig. Im Geiste kreisen Zweifel und schlechte Gedanken, die gegen sich selbst oder andere gerichtet sind, bis hin zu Wutausbrüchen oder falschen Entscheidungen, die noch länger nachwirken, als die Verdauung des Gulaschs. Wie kann Nahrung unsere Stimmung und geistige Haltung so beeinflussen?
Den vollständigen Artikel können Sie lesen unter:
http://www.ayurveda-journal.de/index.php?id=325.

Image
Weitere Artikel in der September-Ausgabe:

Gesundheit beginnt im Mund

Ayurveda in der ganzheitlichen Zahnheilkunde von Zahnarzt Thomas Zahorsky, Kiel

Die Milch macht´s

Heilpraktiker Dieter Scherer, Garmisch Partenkirchen über die Milch aus ayurvedischer Sicht

Typgerechtes Wohnen

Was Sie bei der Gestaltung Ihrer Wohnräume beachten sollten von Dr. med U. Bauhofer

Akne

Feuerzeichen auf der Haut von Kerstin Rosenberg

Der Neem-Baum

Indischer Flieder

Fachbeitrag Medizin

Ayurveda - eine Antwort auf Multiple Sklerose von Prasanth Raghavan

Gesundheitszentrum Lüchtefeld

Ayurvedakuren im Münsterland


und vieles mehr ...

 

Der Ayurveda ist das älteste Gesundheitssystem der Welt. Er stammt aus der alten Hochkultur Indiens und ist mindestens 2 - 3 tausend Jahre alt. Detailliert werden alle Aspekte des menschlichen Lebens beschrieben und Möglichkeiten gezeigt, wie sich der Mensch an einem gesunden und langen Leben erfreuen kann. Erhaltung der Gesundheit und Vorbeugung von Krankheiten stehen dabei im Mittelpunkt.

Das Ayurveda Journal ist die erste Zeitschrift für den Ayurveda. Es erscheint 4 x im Jahr und gibt wertvolle Informationen für ein gesünderes Leben. Jede Ausgabe enthält Artikel von bekannten Ayurveda-Experten über die gesamte Bandbreite ayurvedischer Themen - außerdem Beschreibungen von Kurangeboten, Reiseveranstaltern und ein umfangreiches Branchenverzeichnis von regionalen Ayurveda Angeboten - Ärzte Heilpraktiker, Massageinstitute. Ein Jahresabonnement kostet inklusive Versand Euro 15,00

Ayurveda Journal
Ayus Publications
Fliederweg 12
21255 Kakensdorf
04108-414311
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.ayurveda-journal.de

Aussender: Ayurveda Journal
Ansprechpartner: Hartmut Föller
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 04108-414311

Quelle: Pressetext Austria

 
Letzte Änderung amDienstag, 23 Oktober 2007 17:21

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk