Kinder-Jeans mit krebserregendem Farbstoff

Peek & Cloppenburg startet eine Rückruf-Aktion von Kinderjeans, die mit einem krebserregendem Farbstoff behandelt wurden. Der Kaufpreis wird zurückerstattet.

Die Rückrufaktion betrifft ausschließlich eine blauschwarze Basic-Jeans für Jungen der Marke Review Kids (Größe 92 bis Größe 140) sowie Review Fourteen (Größe 140 bis 176) mit den Artikelnummern II-KB/07-D100, II-KB/07-D101, II-KB/07-D205, II-KB/07-D206 sowie II-TB/07-D100, II-TB/07-D101, II-TB/07-D102, II-TB/07-D203, II-TB/07-D204 und II-TB/07-D205. Die Artikelnummern sind auf dem Einnähetikett auf der inneren rechten Seite des Hosenbundes zu finden.

Image
Blauschwarze Basic-Jeans für Jungen
Azo-Farbstoffe

Die P&C-Qualitätssicherung hat festgestellt, dass die Jeans bei der Produktion mit einem in der EU für den Einsatz in Textilien verbotenen Farbstoff behandelt worden sind. Das Verbot besteht, da aus dem Farbstoff geringe Mengen von so genannten aromatischen Aminen freigesetzt werden, die als solche krebserregend sein können. Allerdings gibt es keinen Nachweis, dass auch das Tragen entsprechend gefärbter Textilien zu einer Erkrankung führt. Um gesundheitliche Risiken jedoch 100prozentig auszuschließen, sollte die blauschwarze Jeanshose keinesfalls weiter getragen, sondern bei Peek & Cloppenburg-Filialen mit voller Kaufpreisrückerstattung zurückgegeben werden.

Für Fragen steht die P&C-Servicerufnummer: (+43) 01 - 525 61 220 - Mo-Fr 9-17h zur Verfügung oder Kontakt.

Letzte Änderung amMontag, 12 November 2007 11:16

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen