Power to the Bauer - Protest gegen Agrarpolitik und Industrialisierung der Landwirtschaft

23.000 Bauern, Umwelt- und Tierschützer sowie Verbraucher fordern Bauernhöfe statt Agrarindustrie!

Mehrere tausend Menschen haben in Berlin am Rande der Grünen Woche gegen die internationale Agrarpolitik sowie eine Industrialisierung der Landwirtschaft demonstriert. Unter dem Motto "Wir haben es satt - Nein zu Gentechnik, Tierfabriken und Dumpingexporten" zogen nach Veranstalterangaben 23.000 Menschen zum Teil mit Traktoren vom Hauptbahnhof durch das Regierungsviertel zum Brandenburger Tor. Getragen wurde die Veranstaltung von mehr als 120 Bauern- und Umweltverbänden, Bürgerinitiativen gegen Massentierhaltung und Gentechnik sowie von Eine-Welt-Gruppen. Sie forderten von Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Neuausrichtung der Landwirtschaftspolitik.

Mehr dazu:

Proteste begleiten Grüne Wochen - www.n-tv.de

Protest gegen Rohstoffspekulanten - www.derstandard.at


Letzte Änderung amSonntag, 22 Januar 2012 11:12

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen