Green Fashion: Der gute Style Contest - Mehr Style, weniger Konsum!

Noch bis 24.6.12 mitmachen! Nach dem Motto "Style kann man sich nicht kaufen" richtet sich der Wettbewerb von GLOBAL 2000 an modebewusste 15 - 27 Jährige, die alten Kleidungsstücken gerne neues Leben einhauchen.

Dass ein trendiger Style auch nachhaltig und ressourcenschonend sein kann, beweist der "Gute Style Contest" von GLOBAL 2000! Ob alte Kleidung mit FreundInnen getauscht, im Schrank der Eltern aufgestöbert oder Second Hand erstanden wurde - mit einfachen Tricks neu kreiert und mit hübschen Accessoires kombiniert, ist "alte" Kleidung modisch ganz weit vorne. Der Green Fashion sind also keine Grenzen gesetzt.

Nach dem Motto "Style kann man sich nicht kaufen" richtet sich der Wettbewerb von GLOBAL 2000 an modebewusste 15 - 27 Jährige, die alten Kleidungsstücken gerne neues Leben einhauchen. Mit einfachen Nähtricks und kreativen Ideen kann alte Garderobe salonfähig gemacht werden. Die TeilnehmerInnen stellen dann das Foto ihres aufgemotzten Outfits auf www.der-gute-style.at online - die Community wählt dann ihre Favoriten.

Der/die GewinnerIn mit dem stilsichersten Outfit kann sich über Festivalkarten, Preise von Bioshirts.at und Erlebnisgutscheine von Jollydays freuen.

Wann, wie, was?
Einsendeschluss für deinen Style: 24. Juni 2012
Votingschluss: 28. Juni 2012 um 24:00 Uhr
Verkündung der Gesamt-SiegerInnen: 30. Juni 2012
Bekanntgabe des Jury-Preises: 30. Juli 2012


Quelle & weitere Infos:

www.der-gute-style.at

Letzte Änderung amMittwoch, 13 Juni 2012 14:31

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen