GEA-Chef Staudinger arbeitet an einem Gesetzesentwurf zum Thema bankenlose Finanzierung

Staudinger hat eine Klage beim VfGH gegen den Bescheid der FMA eingereicht. Foto: GEA Staudinger hat eine Klage beim VfGH gegen den Bescheid der FMA eingereicht. Foto: GEA

Es kommt nun Bewegung ins Spiel - auch die Junge Wirtschaft und die Grünen arbeiten an legalen Lösungen als Alternative zum Bankkredit.

Die Debatte um alternative Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen abseits von Bankendarlehen, die der streitbare Waldviertler Schuherzeuger Heini Staudinger ins Rollen gebracht hat, trägt erste Früchte. Die Junge Wirtschaft will den politischen Rückenwind, den der Fall Staudinger erzeugt hat, nutzen, um Nägel mit Köpfen zu machen. Auch die Grünen werden aktiv: Der Parlamentsklub veranstaltet am 25.Februar eine Enquete zum Thema innovative Finanzierungsmodelle für klein- und mittelständische Unternehmen und Energiewendeprojekte mit Bürgerbeteiligung. Auch hier ist Staudinger geladener Gast. Mehr dazu

Quelle:
Die Presse

Letzte Änderung amSonntag, 27 Januar 2013 13:38

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk