BIO-TV - Das neue biomative Medium zu gesunden Themen und Produkten

"Herold" der Bio-Szene bietet nun auch Web-TV.

Wolfersdorf (pts/28.02.2008/10:00) - Dem wachsenden Trend von Web-TV kommt nun auch die junge Bio-Community Biologisch.at http://www.biologisch.at nach. Das Web-Portal, das sich als "Herold" der Bio-, Öko- und Alternativbetriebe positionieren möchte, bietet jetzt neben dem Herzstück der Seite - dem Bio-Verzeichnis - höchst informative Video-Beiträge über Themen der Bio-, Öko- und Alternativbranche. Biologisch.at übernimmt dabei als Werbeagentur die Produktion und Vermarktung des Videos. Die Bandbreite der Kunden, die diesen Service bereits erfolgreich nutzen, erstreckt sich vom Biomode-Shop, über Bio-Winzer, Bio-Hotel, Therapeut bis zum Autor.

Image
Pressefoto anzeigen
Ein Beitrag über Dancing Shiva - ein Bio-Shop in der Wiener Neubaugasse präsentiert wunderschöne, bunte Bio-Mode, die kein bisschen kratzt und noch dazu trendy, gesund und leistbar ist. Die Bio-Winzerin Birgit Pferschy-Seper aus Mödling erzählt über den Bio-Weinbau. Gespritzt wird nicht mit Chemie sondern mit Brennesseljauche, gedüngt mit Grünpflanzen oder Kompost wie etwa Klee oder Traubenkernen, und Schädlinge werden mittels natürlicher Substanzen wie Pheromonfallen geködert. So werden Weine produziert ohne jeglichen Anteil an chemischen Substanzen - auch für Allergiker kann so Weinkonsum zum Genuss werden. Hoch interessant ist auch die Buchpräsentation "Lob der Krankheit - Warum es gesund ist, ab und zu krank zu sein". Der Autor Bert Ehgartner geht der Frage nach, was unser Immunsystem stärkt, wie zum Beispiel eine gesunde Portion Schmutz. Oder was es schwächt, wie die voreilige Gabe von Antibiotika oder Fiebersenkern.

Biologisch.at ist nun ein halbes Jahr online und erfreut sich großer Beliebtheit bei Bio-Unternehmen und Bio-Konsumenten. Mit dem neuen Service BIO-TV möchte Betreiberin DI(FH) Silvia Fischer einerseits Aufklärungsarbeit beim Konsument forcieren: "Viele Menschen wissen gar nicht, welche Bio- und Ökoprodukte der Markt bietet." Und andererseits wird dem Ökoanbieter eine Vermarktungsplattform mit genauer Zielgruppenansprache zur Verfügung gestellt. "Hier finden die vielen vorbildhaften Unternehmen, die längst begriffen haben, dass unsere Erde zur Genüge ausgebeutet und verseucht wurde, eine Möglichkeit, ihr Engagement zu dokumentieren und zu bewerben. Wir möchten auch kleineren Betrieben die Chance geben, sich via Video zu präsentieren." Parallel zur Austrahlung des Videos auf Biologisch.at werden zusätzliche Marketingaktionen zur Bewerbung des Video-Beitrags wie Presseaussendungen und Google-Ads angeboten. Außerdem ist man in Verhandlung mit mehreren Medien-Betrieben zwecks Mehrfachverwertung der Videos. "Durch diese Maßnahmen werden diese Produkt- und Image-Videos einem breiten Publikum zugänglich gemacht", so Fischer.

Biologisch.at steht österreichweit allen Betrieben zur Verfügung, die sich im biologischen Bereich engagieren und auch wirklich BIO sind.
Letzte Änderung amMontag, 18 August 2008 10:47

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk