Heimo Grimm: Ohne Brille wieder klar sehen

Heimo Grimm, Gesundheits- und Ernährungstrainer, Seh- und Qi Gong-Lehrer Heimo Grimm, Gesundheits- und Ernährungstrainer, Seh- und Qi Gong-Lehrer

Wir haben gute Aussichten, durch neue Einsichten zu geänderten Ansichten und zu besserer Sicht zu gelangen!

Ohne Brille wieder klar Sehen! Wussten Sie, dass bereits 2/3 der Bevölkerung fehlsichtig sind? Bewegungsmangel, Stress, PC-Arbeit, künstl. Licht, vitalstoffarme Ernährung u.a.m. tragen zu immer schlechterem Sehen bei. Brillen oder Linsen sind lediglich als Krücken zu sehen. Die Gründe für Fehlsichtigkeit bleiben unberücksichtigt! Ein ganzheitlich-integratives Augentraining bietet Abhilfe!

Durch körperliche und geistige Übungen lassen sich erstaunliche Erfolge erzielen (2 Dioptrien u. mehr Sehkraftverbesserung.) Ganzheitliches Sehtraining ermöglicht ein entspannteres und beweglicheres Sehen sowie eine neue Art der Wahrnehmung. Wir haben gute Aussichten, durch neue Einsichten zu geänderten Ansichten und zu besserer Sicht zu gelangen! Seminarbegleiter: Heimo Grimm, Gesundheits-und Ernährungstrainer, Seh-und Qi Gong-Lehrer. Er hält seit 33 Jahren österreichweit Kurse, Seminare und Ausbildungen. Weitere Infos zu Trainingsmethoden & Kosten


Aussender & weitere Infos:

Biolandhaus Arche

Letzte Änderung amDonnerstag, 21 November 2013 11:53

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen