Bioinfowochen in der Bildungsakademie für Biologische Landwirtschaft

Die Bildungsakademie für Biologische Landwirtschaft (BaBioL) Reichenau veranstaltet im September 2009 Bioinformationswochen für verschiedene Zielgruppen.

Das speziell zusammengestellte Programm beinhaltet unter anderem:

    * Biolandwirtschaft - Kennen lernen eines Wertesystems
    * Zusammenhänge zwischen Landwirtschaft, Klima- und Umweltschutz
    * Erläuterung der Qualität von Bio-Lebensmitteln - Und sind sie auch leistbar?
    * Erklärung des Bio-Kontrollsystems – Wie vertrauenswürdig ist es?
    * Gastrozertifizierung und -kontrollen – Wie funktioniert das?
    * Umstellung auf Bio – Was ist zu beachten?
    * Zusatzstoffe in unseren Lebensmitteln – legale Gesundheitsgefährdung?
    * Kräuter- und Pflanzenpädagogik
    * Tierbeobachtungen

Image
Foto: © BaBioL
Die Bildungsakademie für Biologische Landwirtschaft wurde als regionales Bio-Informationszentrum gegründet. Unser besonderes Anliegen ist, neben der Bündelung von Spezialwissen für Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern sowie deren Aus- und Weiterbildung, auch eine Weiterentwicklung des Biolandbaus zu ermöglichen. Dafür ist es besonders wichtig, mit den KonsumentInnen zusammenzuarbeiten, und sie sowohl über die qualitativen Vorteile von Biolebensmitteln als auch über die ökologische Wirtschaftsweise und das ihr zugrunde liegende ganzheitliche Systemdenken zu informieren. Besondere Praxisnähe wird durch die eigene vielfältige Bio-Landwirtschaft für den gesamten Lehr- und Informationsbereich angeboten.

Der Schriftsteller Wendel Berry wusste, dass erst der Konsum die Endphase der Erzeugung ist und meinte dazu „Essen ist eine landwirtschaftliche Tätigkeit“.

Termine
9. September 2009 - 19.00 Uhr
Pressevorstellung mit regionalen Entscheidungsträgern der Bioinformationswochen

12. und 13. September 2009 ab 12.00 Uhr
Tag der offenen Tür im BaBioL

17. September 2009, 15.00 Uhr
Bioinformation - speziell für Gesundheit- und Wellnessressorts

18.September 2009, 15.00 Uhr
Bioinfo für Lehrpersonal (Kochen und Hauswirtschaft)

21. September 2009, 18.00 Uhr
Bioinfo für Umweltgemeinderäte

22. bis 25. September 2009
Bioinfo und Bio-erleben für Schulkinder

29. September 2009, 15.00 Uhr
Bioinfo für Gastronomie

2. bis 4. Oktober 2009
Herbstfest

Zum Abschluss der Bio-Infowochen findet von 2. bis 4. Oktober ein „Herbstfest“ in der BaBioL statt. Es soll die KonsumentInnen mit den ProduzentInnen zusammenführen und ganz im Sinne der Biolandwirtschaft den Kreislauf schließen.


Weitere Informationen und Kontakt:

BaBioL-Reichenau
Grünsting 1, 2651 Reichenau
T 02666/52550
M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



Letzte Änderung amSonntag, 02 Mai 2010 15:31

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk