Neues Fahrradverleihsystem: LEIHRADL – nextbike

Bereits über 1000 Leihräder im Einsatz (Foto: thomaskirschner.com) Bereits über 1000 Leihräder im Einsatz (Foto: thomaskirschner.com)
Mittlerweile sind mehr als 1.000 Verleihräder an 250 Verleihstationen im Einsatz. Neben den Gemeinden sind vor allem Wirtschaftsbetriebe wichtige Partner.  oekostrom, TUI ReiseCenter und kabelsignal beteiligen sich als Kooperationspartner an diesem Projekt für nachhaltige Mobilität.

In ganz Niederösterreich rund um die Uhr öffentlich Fahrräder zur Verfügung stellen  - das ist das Ziel von LEIHRADL–nextbike. Mit knapp über 1.000 LEIHRADLN in 108 Gemeinden und auf 78 Bahnhofstandorten und immer mehr Menschen, die die Verleihfahrräder aktiv im Alltag oder für Ausflugsfahrten nutzen, ist dieses Ziel schon in greifbarer Nähe. Der zügige Ausbau und die Gewährleistung eines problemlosen Betriebs sind jedoch nur mit der Unterstützung von Werbepartnern möglich.

„Wir stehen für eine neue Kultur des Umgangs mit Energie und unterstützen Kunden und Partner bei der effizienten Energienutzung.“ so Horst Ebner GF der oekostrom Vertriebs GmbH. „LEIHRADL-nextbike ist der perfekte Partner, weil hier Mobilität – eines der Grundbedürfnisse der Menschen – unabhängig von fossilen Energieträgern gewährleistet wird. Wir bieten nachhaltige Lösungen im Energiebereich und arbeiten als unabhängiger Erzeuger und Anbieter von Ökostrom in engem Kontakt mit wichtigen umwelt- und energiepolitischen Meinungsbildnern -  da passen mobile und umweltfreundliche Werbeträger einfach dazu.“

 

Neben oekostrom vertrauen auch TUI ReiseCenter und kabelsignal seit März 2011 auf Werbung mit LEIHRADL-nextbike. Durch die hohe Mobilität sorgen die Verleihräder für einen schnellen Reichweitenaufbau und erreichen eine breite Masse an Verkehrsteilnehmern und Passanten auf der Straße, öffentlichen Plätzen, Bahnhöfen und Naherholungsgebieten genauso wie individuelle Zielgruppen.

Die Reiseprofis der TUI ReiseCenter erreichen mit der LEIHRADL-nextbike Kooperation Urlaubsinteressierte in ganz Niederösterreich, egal ob sie nun Urlaub für die ganze Familie, Party nonstop oder einfach nur Ruhe suchen, ob Sport, Kultur, Wellness oder faulenzen. Getreu dem Motto „1 – 2 – Ride. Mit Schwung zu Ihrem Traumurlaub“ startet mit den LEIHRADLn das TUI ReiseCenter-Urlaubsfeeling bereits auf Niederösterreichs Straßen.

Auch kabelsignal, der größte Kabelnetzbetreiber in Niederösterreich, vertraut auf die etwas anderen Werbeflächen von LEIHRADL-nextbike. Die Zielgruppen werden regional angesprochen und sind so vielseitig wie das Angebot von kabelsignal. Ein regionales Werbemedium für den regionalen Partner für TV, Internet und Telefon.

LEIHRADL–nextbike liegt im Trend

Dass sich eine Investition in das Fahrradverleihsystem lohnt, beweisen die aktuellen Verleihzahlen. Vom 21. März bis zum 31. Mai wurde 4.230 LEIHRADL ausgeliehen, das entspricht einer Steigerung von 275 % zum Vorjahr. Zudem konnten in diesem kurzen Zeitraum mehr als 1.900 Neukunden gewonnen werden.

So funktioniert LEIHRADL–nextbike

1.     Registrierung: Wer LEIHRADL–nextbike ausprobieren möchte, muss sich einmalig auf www.leihradl.at oder über die Hotline  registrieren.

2.     LEIHRADL–nextbike ausborgen: Besuchen Sie eine Verleihstation, rufen Sie die Hotline an und geben Sie die Nummer des gewünschten Rades ein. Daraufhin erhalten Sie einen Zahlencode, mit dem Sie das Schloss öffnen können.

3.     LEIHRADL–nextbike zurückgeben: Sie können das LEIHRADL an einer beliebigen Verleihstation retournieren. Einfach Rad absperren und über Telefonanruf bei der Hotline abmelden.

Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung gibt es im Internet unter www.leihradl.at oder über die LEIHRADL–nextbike Hotline unter 02742 22 99 01.

LEIHRADL-nextbike wird von der Pro Umwelt GmbH, einer 100 %igen Tochter von „die umweltberatung“ betrieben, die auf die Abwicklung von ökologisch und wirtschaftlich orientierten Projekten in den Bereichen Nachhaltigkeit, Ressourcen und Umweltschutz spezialisiert ist.

Aussender & weitere Infos:
www.leihradl.at
Letzte Änderung amMontag, 20 Juni 2011 17:32

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk