Vortrag: Bio - Luxus oder Notwendigkeit

Am Donnerstag, dem 16. Oktober von 9:00 bis 16:00 Uhr findet in der Landwirtschaftskammer für Oberösterreich die Vortragsveranstaltung "Bio - Luxus oder Notwendigkeit" statt.

Image
Programm:

Begrüßung und Eröffnung
Mag. Martin Tragler, Obmann BIO AUSTRIA Oberösterreich

9:45 Uhr: Bilanz eines Besorgten
„Von der Petrokultur zur Agrikultur“. Will die Menschheit als Ganzes in Frieden mit sich und der Natur überleben, bleibt ihr nur die Wende von der kapitalistisch-industriellen zu einer ökologisch-sozialen Lebensweise.
O.Univ-Prof. i.R. DI Dr. Alfred Haiger, BOKU, Institut für Nutztierwissenschaften

11:15 Uhr: „Food Styles – Zwischen Ritual und Innovation“
Wie sich die gesellschaftlichen Megatrends auf unsere Ernährung auswirken.
Mag. Hanni Rützler, Ernährungswissenschafterin und Autorin zahlreicher Bücher

13:30 Uhr: Wieviel Luxus steckt in Bio?
Kann sich unsere Gesellschaft eine biologische Landwirtschaft leisten? Voraussetzungen für eine wertvolle Agrikultur aus der Sicht eines Biobauern.
Reinhard Engelhart, Biohof „Grüner Engel“

15:00 Uhr: Bio-Lebensmittel im XunDialoG
Salutogenese – wieder aus meiner Mitte leben
Dr. Herbert Bronnenmayer und Veronika Kunze (Vorsorgemediziner und LernCoach)

Wann?
am Donnerstag, 16. Oktober 2008, 09:00 bis 16:00 Uhr

Wo?
Landwirtschaftskammer für Oberösterreich
Großer Saal
Auf der Gugl 3
4021 Linz

Anmeldung unbedingt erforderlich:
BIO AUSTRIA Oberösterreich
DI Susanne Maier
T 050/6902-1420
E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" target=_self mce_' + path + '\'' + prefix + ':' + addy96677 + '\'>'+addy_text96677+'<\/a>'; //-->  

 

Letzte Änderung amMontag, 03 Mai 2010 12:18

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen