Global 2000 - 35 Jahre Umweltschutz in Österreich

Global 2000 - 35 Jahre Umweltschutz in Österreich

Global 2000 lädt am 16.9.2017 zum Umweltfestival in die Arena Wien u.a. mit Mono & Nikitaman, Grossstadtgeflüster, Jeremy Loops, Attwenger, Texta, Neonschwarz, Kommando Elefant, BUZZ & ZUZEE (Waxolutionists) uvm.

"Eigentlich ist es kein Grund zum Feiern, dass es GLOBAL 2000 noch immer braucht. Doch die Welt ist noch immer nicht so, wie sie sein sollte", so Martin Aschauer, Kommunikationsleiter von GLOBAL 2000. Es wird noch viel Engagement brauchen, damit es in 35 Jahren nicht mehr Plastik als Fische im Meer gibt, kein Verbrennungsmotor mehr neu auf die Straße geschickt wird, Häuser mehr Energie erzeugen, als sie verbrauchen, Hormone im Essen der Vergangenheit angehören, Gentechnik nicht Teil der Lebensmittelproduktion in Österreich wird, Österreich sich selbst mit sauberer Energie versorgt, Mikroplastik aus dem Wasser gebannt ist, die Gletscherschmelze auf 50 Prozent ihrer ursprünglichen Fläche begrenzt werden kann, wir den Winter für Österreich retten und der Artenreichtum Österreichs erhalten wird.

GLOBAL 2000 gibt jenen eine Lobby, die keine haben. Beispielsweise den Schmetterlingen, die mittlerweile zu den gefährdetsten Tierarten weltweit gehören. Gefährdet werden sie unter anderem durch Glyphosat, das meistgespritzte Pestizid der Welt. Wie lange darf Glyphosat noch die Schönheit unserer Natur bedrohen? Wenn es nach uns geht, nicht mehr lange. Wir haben dazu ein europaweites Volksbegehren initiiert. Mit unserer Anzeige gegen Monsanto hat alles zu rollen begonnen. Das Geburtstagsfest wird also gleichzeitig ein großes Wahllokal für das Schöne in Österreich, für eine pestizidfreie Welt des Schmetterlings.

Und wenn für den guten Zweck und im Zeichen des Umweltschutzes Jubiläum gefeiert wird, dann ist selbstverständlich auch die engagierte Gratulantenschar eine prominente...

Tickets gibt's in allen Raiffeisenbanken in Wien und Niederösterreich und auf www.ticketbox.at (mit Ermäßigung für Mitglieder des Raiffeisen Club NÖ-Wien) sowie in allen oeticket VVK-Stellen bzw. auf www.oeticket.com und unter 01/96096.

Wir empfehlen euch die klimaschonende Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad. Euer Ticket gilt auch als Fahrschein für das Netz der Wiener Linien in der Kernzone Wien (2 Stunden vor bis 6 Stunden nach Veranstaltungsbeginn).

Mit der Umsetzung dieser Veranstaltung wird die Zertifizierung durch das Österreichische Umweltzeichen angestrebt.

Zum Facebook-Event

Aussender & weitere Infos:
Global 2000 - Wir kämpfen für das Schöne!


Letzte Änderung amMontag, 11 September 2017 16:28

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk