CREAU Advent: Größter begehbarer Adventskalender - mit Weltrekordversuch!

CREAU Advent: Größter begehbarer Adventskalender - mit Weltrekordversuch!

In den 24 originalen Pferdeboxen des Stall X und auf einer Gebäudelänge von 50 Metern wird im CREAU Advent nichts Geringeres als ein Weltrekordversuch gestartet – nämlich der des größten begehbaren Adventskalenders Österreichs! 24 KünstlerInnen wurden dazu eingeladen, je eine Box oder besser gesagt, ein Türchen in Form von Installationen, Live-Musik, Projektionen etc. zu gestalten, wobei jedes Türchen einem Internationalen Tag gewidmet ist.

Türchenöffnungszeiten: von Mo-Fr jeweils um 18:30 Uhr
Sa, So & Feiertage jeweils um 16:00 Uhr

Adresse: Meiereistraße 12, 1020 Wien
Die CREAU befindet sich direkt an der U2 „Stadion“, schräg gegenüber vom Einkaufszentrum „Stadion Center“.

Außerdem Punsch & Essen, USUS Design Shop & Allwecreatevienna Design Store, Markt, und jede Menge Rahmenprogramm!

Übersicht zum Rahmenprogramm: Programm & Türchen_Creau Advent

More iNfos findet ihr auf www.creau.at

Hier geht’s zur Facebook- Veranstaltung!

Zu CREAU
CREAU ist ein Projekt der Zwischennutzungsagentur NEST in Kooperation mit USUS e.G. Auf einem Teilgelände der Stallungen der Trabrennbahn Krieau bietet das weitläufige Areal drinnen wie draußen viel Platz für Design, Musik, Kunst und Kulturevents. Bis Ende September 2018 wird das 1 Hektar große Gelände abwechslungsreich bespielt.


Quelle & weitere Infos:
www.creau.at


Letzte Änderung amDienstag, 21 November 2017 20:23

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen