Aktuell zum Welt-Umwelttag am 5. Juni erscheint die 2. Ausgabe der BIO-FIBEL

BIO-FIBEL eröffnet Konsumenten die Faszination Bio-Wissenschaft.

Die zweite Ausgabe der neuen Bio-Fibel - Zeitschrift für Wissen aus der Biologischen Landwirtschaft - liegt nun rechtzeitig zum Welt-Umwelttag am 5. Juni druckfrisch vor! Holen Sie sich Ihre Bio-Fibel kostenlos im Naturkostfachgeschäft, von Ihrem Bio-Hauszusteller oder bestellen Sie sie bei: www.freiland.or.at

Image
914 Millionen Euro gaben Herr und Frau Österreich im Jahr 2008 für den Einkauf von Bio-Lebensmitteln aus. Bio-Lebensmittel liegen trotz Wirtschaftskrise im Trend. Sie sind ein wesentlicher Teil eines Gesellschaftsmodells und mitbestimmend für die  Lebensweise und den Konsumstil einer ganzen Generation.

Befragt man jedoch Konsumenten nach ihrem konkreten Wissen zur Biologischen Landwirtschaft, so kommt als Antwort meist nur 'Bio ist nicht spritzen und nicht düngen'.

"Bio ist viel mehr. Bio ist ein wichtiger Schlüssel für das 21. Jahrhundert - ein nachhaltiges Zukunftskonzept. In jedem biologischen Lebensmittel spiegelt sich die Faszination der Bio-Landwirtschaft wider. Während es für Landwirte bereits ein umfassendes Medienangebot gibt, ist das Bio-Wissen für die Konsumenten noch ein leeres Blatt. Mit der BIO-FIBEL können sich nun alle bio-interessierten Konsumenten kostenlos informieren" - so Herausgeber DI Reinhard Geßl.

In der Bio-Fibel werden aktuelle österreichische Forschungsprojekte aus der und zur Biologischen Landwirtschaft für KonsumentInnen verständlich und spannend aufbereitet. Weiters gibt es ausführliche Interviews mit unterschiedlichen Persönlichkeiten zu jenen Themen und Fragestellungen, für die die Biologische Landwirtschaft als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts Alternativen oder Lösungen anbieten kann. Was sagt z.B. Josef Riegler, Vizekanzler und Landwirtschaftsminister a.D., zur aktuellen weltwirtschaftspolitischen Lage, über den richtigen Zeitpunkt, Tabus in der (Agrar-)politik und Fairness in der Landwirtschaft?

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe:

Weiße Mäuse – Karottenfressen für die Wissenschaft
Klee für die Schweine – eine glückliche Bioidee
Altertümliche Karotteninnovation – samenfeste Konkurrenz zum Hybrid
Shortcuts – die aktuellen News aus der Bio-Wissenschaft

Weitere Infos:

Kostenlose Bestellung:
www.freiland.or.at

Fachlicher Kontakt:
Dipl.-Ing. Reinhard Geßl
T 01/9076313-35
M 0676/4059098
E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Letzte Änderung amMittwoch, 03 Juni 2009 16:41

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk