Nuclear Lies

"Nuclear Lies" des indischen Filmemachers Praved Krishnapilla deckt die Missstände in der indischen Atomindustrie auf. 

Der Dokumentarfilm "Nuclear Lies“ nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu verschiedenen Standorten der Atomindustrie in Indien – angefangen bei einer Uran-Mine über die derzeit größte geplante Nuklearanlage der Welt bis hin zu Aufbereitungsanlagen. Er zeigt die Missstände und die Probleme der in der Nähe lebenden Menschen. Nuclear Lies dokumentiert, wie wichtig es ist, global für eine kernenergiefreie Energiezukunft ein- und aufzutreten. Mehr dazu

Öffentliche Vorführungen:
29. Juni 2015: Zwettl, Fachschule Edelhof (Aula), 19.30 Uhr anschließend Publikumsgespräch - Detailinfos
1. Juli 2015: St. Leonhard/Hornerwald, Museums Café, 20 Uhr anschließend Publikumsgespräch  - Detailinfos

Quelle:
nuclearlies.net
www.energiestammtisch.at.tt

Letzte Änderung amDonnerstag, 25 Juni 2015 14:27

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nach oben

Bio Newsletter

captcha

Mitgliedschaft & Werbung

Folge uns

Netzwerk

Damit unsere Website ordnungsgemäß funktionieren kann, wird ein sogenannter Session-Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Bei einem Cookie handelt es sich generell um eine Textdatei, die Ihr Browser verwaltet. Der Session-Cookie enthält keinerlei personenbezogene Daten. Darin wird lediglich ein kryptischer Schlüssel hinterlegt, der während Ihres Aufenthalts auf unserer Website bestehen bleibt, um Zustände zu erfassen. In der Session werden dann die Zustände gespeichert, wie z.B. ob Sie gerade eingeloggt sind oder nicht oder ob Sie die Bestimmungen akzeptiert oder abgelehnt haben. Ohne diese Technik müssten wir bei jedem Seitenaufruf alles neu abfragen